Home
News
Marktplatz
Galerie
mein Fuhrpark von A-Z
meine signalblaue VBB 150
meine gelbe ET3
Vespa 150GL
Innocenti Mini Cooper
Vespa 50 L 
meine VB1T 
meine VNB1T nero
Harley Davidson
V50 1.Serie limone #3
PX125 T5 No.2
VW Transporter 2.0
Vespa 150 Sprint 1
V50 special orange
VW T3 White Star
BMW F800 GS
Vespen von Freunden
Vespa-Junkies
Kontakt
Links
Feedback
Impressum
Alle Menüpunkte

www.vespa4fun.de >mein Fuhrpark von A-Z>meine gelbe ET3
Meine Ratte

Baujahr: 1980
Motorisierung: ausreichend
Vergaser: 30er MIKUNI TMX
Kurbelwelle: Kingwelle 54.5
Zylinder: Quattrini M1L60
Auspuff: Eigenbau 
Kupplung: BGM Superstrong 
Fahrwerk: Bitubo 
Bremse: Grimca NT Scheibenbremse 

Ich war 2 Sommer als Alltagsschlampe täglich für ca. 50Km eingesetzt.
2009 bin ich mit 2 anderen Vespa’s eine Viertagestour aus dem Allgäu, 
in die Schweiz, über die Alpen, an den Lago di Como. 
von dort weiter an den Lago di Garda. 
Zurück gings dann über Rabenstein im Passeiertal, über das Timmelsjoch, durch Sölden, Hahntenjoch, Immenstadt.
Außer 1:50 Mischung und danach einen neuen Reifen wollte ich nichts, 
abgesehen von den leckeren italienischen Kurven…

bisher war verbaut:

2008-2010:
-25mmETS Rennwelle,
-ETS Lüfterrad,
-Zirri Zylinder
-2.54 Primär-Getriebe
-4-Scheiben MALOSSI Kupplung
-25er-Malossi Drehschieber-ASS
-Malossi RED Filter
-PINASCO Banane  
-Das Ganze selbstverständlich mit "großer" Bremse (PK) und  
-Bitubo Stoßdämpfer vorne und hinten.
-100/80-10 hinten 

2010-2011:

-strömungsgünstige Lippenwelle
-30er MIKUNI TM
-2.34er Primär mit DRT-Ritzel 27/28 verkürzt
-48Z kurzer 4. von DRT
-Malossi 136 
-Eigenbau-Auspuff
-Vespatronic
-gekürzter Bitubo-Dämpfer vorne
-ebenfals Bitubo-Dämpfer hinten
-SIP-Drehzahlmesser
-verstärkte 4-Scheiben-race-Kupplung

2012 kam wieder ein grosses Upgrade...

- Kingwelle 54.5 Hub
- ein neues PK-Gehäuse wurde für Kurbelwelle und Zylinder gespindelt und geplant und angepast
- Quattrini M1L mit 60mm Bohrung somit 154ccm
- 2.5mm Kopfdichtung m. Zentrierstiften, Fussdichtung für 1.2mm QK
- 69/27 Primärübersetzung mit CNC-gefrästem, gesintertem Rep-Kit
- CNC gefrästes Lüfterrad für bessere Kühlleistung
- teilhydraulische Grimeca Scheibenbremse
- Mikuni TMX 30 HD280, ND22.5
- PK XL2 Kupplung m. Newfren race Belägen, 12 statt 6 Feder geschlossenes Drucklager
- XL2 Kupplungsdeckel, verzahnt, kurzer Hebel

heraus kam ein sehr drehmomentstarker Tourenmotor.
Aufrecht sitzend 120km/h, Verbrauch sehr stark abhängig von der Fahrweise 2.8-8ltr/100km.
Die ersten Einfahrstrecke ging wieder nach Rabenstein (Südtirol) durchschnittlich so 90km/h und 2.8ltr/100km.
Zwei Wochen später ging es dann an den Gardasee und zurück... über sämtliche Pässe die so da sind, u.a.:
Oberjoch, Hahnentenjoch, Timmelsjoch, Stiftserjoch,..
Danach sind erstmal ein neuer Reifen und eine neue Kupplung fällig.

2013 Kupplungsuprade...

viel gefahren bin ich 2013 mit der Guten mangels Zeit und verschlissener Kupplung nicht gerade viel.
Und da die XL2 Kupplung egal mit welchen Federn und Belägen meist früher als später, entweder nicht trennte oder aber unter Last rutschte, 
hab ich mich kurz vor Weihnachten für eine BGM Superstrong CNC-gefräste Kupplung entschieden.
Da ich mit der CNC-Kupplung in meiner GL mehr als nur zufrieden war.
Somit steht einer grossen Tour 2014 nichts mehr im Wege

Meine RatteMeine-RatteMeine-RatteMeine-Ratte

ET3
 [1]  [2]


an d'r Höll


wer schnell fährt, sollte auch schnell bremsen






von wegen Franz passt nicht mit Gepäckfach


großer Auspufftest




Felix ET3


Felix, Helena, Basti






 [1]  [2]
ET3ET3ET3ET3









ADMIN | Printversion | 23.10.2019 14:47 | © Copyright 2007 by Seitenzentrale.de